FAQ - häufig gestellte Fragen

Elektro-Falträder bzw. Elektro-Klappräder sind eine besondere Art von E-Bikes, die sich durch ihre Faltbarkeit auszeichnen. Mit ihren 20 Zoll Reifen fährt man wendig, aber genauso stabil wie auch sonst. 
E-Bike Klapprad Modelle eignen sich besonders für Menschen, die in der Stadt leben und regelmäßig mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, aber auch für längere Strecken in der Natur. 
Solche Klapp E-Bikes können einfach zusammengefaltet werden, was sie perfekt für den Transport im Bus oder der Bahn macht.

Die Ausstattung eines E-Bike Klapprads mit Klappmechanismen, machen möglich, dass man das 20 Zoll große Klapp E-Bike mit wenigen Handgriffen zu einem handlichen Packmaß klappen und genauso schnell wieder ausklappen kann. Ein Klappfahrrad kann man an Lenker, Rahmen und Pedalen einklappen, um es einfach zu verstauen oder in Bus & Bahn mitzunehmen.

E-Bikes (anders: Pedelecs), insbesondere das elektrische Klapprad, oder auch Elektro-Klapprad (Faltrad) genannt, ist in letzter Zeit zu einem attraktiven Verkehrsmittel geworden. Dieses besitzt nämlich einen E-Motor, der den Fahrer beim Treten in die Pedale unterstützt. 20 Zoll E-Falträder können problemlos für Arbeitswege, Ausflüge und Urlaube benutzt werden. Dank der elektrischen Unterstützung werden die Kräfte des Radler geschont. Klappe dein Rad einfach zusammen und nimm es mit auf deine schweißfreie Fahrradfahrt!

Klapp E-Bikes können schnell und einfach zusammengefaltet werden, was sie perfekt für den Transport im öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV), also im Bus oder der Bahn macht. Auch für Fahrten zur Arbeit eignet sich ein Klapp eBike, wenn Sie das Rad mitnehmen wollen. Aber auch für Fahrten in Freizeit und Urlaub ist ein Klapprad E-Bike optimal geeignet, wenn Sie mal Steigungen mit dem Klapp eBike überwinden wollen.

E-Faltbikes sind zudem ideal für Stadtbummel, Pendler und Touristen, die ihre Mobilität in der Stadt erhöhen wollen, ohne auf den öffentlichen Verkehr angewiesen zu sein. Mit einem Klapp E-Bike kann man flexibel und unabhängig die Stadt erkunden und das ohne große Anstrengungen.

Ein kleines 20 Zoll Klapp E Bike ist schnell einklappbar und deswegen unter Wohnmobilisten und Pendlern sehr verbreitet. Zudem fährt es sich so stabil wie ein normales Fahrrad und ist von der Größe her kompakter. Der Elektromotor unterstützt den Radfahrer bei steilen Anstiegen und langen Strecken und sorgt für ein entspanntes Fahrerlebnis. Mittlerweile haben wir sogar ein Klapp E-Bike mit Doppelakku mit bis zu 260 km Reichweite!

Dank der heutigen Technik steigt die Reichweite der Klapp eBikes kontinuierlich an. So kannst du im Urlaub mit einer Akkuladung bis zu 150 km lange Touren mit deinem Elektrofahrrad genießen . Außerdem kannst du dein Klapp E Bike kostenlos in ÖPNV mitnehmen und das Pedelec als Last-Mile-Gefährt benutzen.

1) Größe

Die meisten Elektro-Falträder haben eine Laufradgröße von 20 Zoll. Es gibt auch Modelle mit kleineren oder größeren Reifen, allerdings sind diese E Bike Klappräder eher selten. Wenn du 1.95 m oder größer bist, musst du schauen, ob die Sattelstange für dich hoch genug ist. Vor dem Kauf ist eine Probefahrt mit dem 20 Zoll E-Klapprad deiner Wahl empfehlenswert, um sicherzustellen, dass Sie sich auf dem gewünschten Klapp E-Bike wohlfühlen.

2) Fahrkomfort & tiefer Einstieg

Zu einem hohen Fahrkomfort gehören eine angenehme Rückenhaltung, eine Federgabel, ein weicher Sattel und optimalerweise eine gefederte Sattelstütze. Wir empfehlen für eine aufrechte Sitzposition einen Komfort-Lenker, damit dein Rücken während der Fahrt mit deinem Pedelec Faltrad nicht belastet wird.

Für ein komfortables Auf- und Absteigen und aufrechte Sitzhaltung bietet sich ein tiefer Einstieg wie beim Mobilemaster Light E-Klapprad an:
Dieses leichte Klapp E-Bikes hat einen Einstieg von 27 cm. Besonders ältere Mitmenschen & Personen mit Knie- und Hüftproblemen legen großen Wert auf einen tiefen Einstieg und eine aufrechte Rückenhaltung.

3) Gewicht & Faltmaß

Das Gewicht ist mit das wichtigste Kriterium eines Klapp E-Bikes, weil man üblicherweise das Pedelec auch mal in den Kofferraum oder das Wohnmobil oder das Haus tragen muss. Ein normal schweres Rad aus Alumnium wiegt bis zu 25 kg, während ein leichtes 20 Zoll E-Faltrad unter 20 kg wiegt. Ein leichtes Rahmenmaterial ist Carbon, solche Klapprad Modelle sind daher selten. Zudem musst du auf das zulässige Gesamtgewicht achten, welches sich aus Körpergewicht + Produktgewicht ergibt.

Je kleiner das E-Klapprad im geklappten Zustand, desto weniger Platz verbraucht es. Das Faltmaß für das Klapp E-Bike wird in der Einheit Länge X Breite X Höhe (LxBxH) gemessen.

4) Reichweite

Für eine größere Reichweite brauchst du einen großen Akku. Die Reichweite hängt aber nicht nur vom Klapp E-Bike, sondern auch von externen Faktoren wie Wetter, Steigung und Gewicht ab. So können die Herstellerangaben von der tatsächlichen Reichweite auch mal abweichen. Wenn Sie also lange Strecken zurücklegen wollen, kaufen Sie sich lieber ein 20 Zoll E-Klapprad mit einem großen Akku, also mindestens 15.6 Ah.

5) Motor & Leistung

Ein faltbares 20 Zoll Klapp E-Bike hat in der Regel eine Leistung von 250 Watt (W) und fährt dementsprechend (nur) bis zu 25 km/h schnell. Der Motor ist bei dieser max. Geschwindigkeit abgeriegelt und unterstützt nicht weiter, sobald diese Geschwindigkeit erreicht ist.

Es gibt aber auch klappbare S-Pedelecs (E-Bikes), welche bis zu 500 W Motoren besitzen und 45 km/h schnell fahren können. Dafür ist aber eine Versicherungsplakette erforderlich. Die Motorstärke wird hingegen in Drehmoment (Nm) gemessen. Je höher das Drehmoment, desto schneller beschleunigt das 20 Zoll E-Bike auf die maximale Geschwindigkeit.

Bei den E-Bike Motoren unterscheidet man zwischen Front-, Mittel-, oder Heckmotor. Beim weit verbreiteten Hinterradantrieb ist das Fahrverhalten dynamisch, während ein Elektro-Klapprad mit Frontmotor meist günstig, aber schwerer zu lenken ist. Wir empfehlen für ein optimales Fahrgefühl ein 20 Zoll E-Bike Klapprad mit Mittelmotor. Diese sind jedoch vom Preis deutlich höher. Die bekanntesten Mittelmotor-Hersteller sind Bosch oder Bafang.

6) Bremsen und Schaltung

Im besten Fall hat dein klappbares 20 Zoll E-Bike hydraulische Scheibenbremsen, oder zumindest mechanische Scheibenbremsen, da diese auch bei Nässe sehr gut funktionieren und eine bessere Bremskraft haben.

Außerdem hat eine Nabenschaltung eine Rücktrittbremse, während eine Kettenschaltung nur einen Freilauf bietet. Wenn Sie längere Strecken oder hügeliges Gelände fahren, sollte dein 20 Zoll E-Faltrad mindestens 5 Gänge haben.

7) Die wichtigsten Kaufkriterien im Überblick

  • Rahmengröße
  • Fahrkomfort & tiefer Einstieg
  • Gewicht & Faltmaß
  • Akku & Reichweite
  • Motor & Leistung
  • Bremsen & Gangschaltung
  • Anfahrhilfe & Display
  • Rad- und Rahmengröße
  • Ausstattung (Licht, Gepäckträger, Schutzbleche)
  • Preis & Serviceangebote
  • E-Bike Versicherung; E-Bike Leasing

Für kurze bis mittlere Strecken

Für kurze Strecken zum Supermarkt oder als Last-Mile-Fahrrad sind leichte E-Klappräder am besten geeignet. Ein weiterer Vorteil ist, dass du dein E-Faltrad leicht mit in die Bahn oder in den Kofferraum tragen kannst. Bei GermanXia gibt es ein 14 kg leichtes Carbon E-Klapprad und ein 17 kg leichtes E-Klapprad mit Nabenschaltung:

Mit hoher Reichweite für alle Strecken

Du brauchst ein gefedertes 20 Zoll Rad für alltägliche Fahrten zur Arbeit, für kleinere Ausflüge und für den Urlaub? Die Reichweite soll über 100 km mit einer Ladung reichen? Wir bei GermanXia haben genau für diesen Zweck mehrere Elektro-Klappräder konzipiert. Einmal gibt es das Mobilemaster Touring mit sieben Gängen/ neun Gängen und einer max. Reichweite von 150 km. Zudem gibt es das Mobilemaster Offroad entweder mit Bafang oder Bosch Mittelmotor und einer Nabenschaltung.

E-Klapprad mit Nabenschaltung

Wer kennt das folgende Szenario: Die Ampel wird gerade rot und man bremst ab. Beim Anfahren muss man nun stark in die Pedale treten, weil man noch in einem hohen Gang war. Mit einer Nabenschaltung kannst du auch im Stand in den gewünschten Gang schalten. Normalerweise hat eine Nabenschaltung auch die Option einer Rücktrittbremse. Bei uns gibt es E-Klappräder mit Nabenschaltung und auch mit Mittelmotor. Wir empfehlen beim Mittelmotor Klapp E-Bike  ein Modell mit Bosch Mittelmotor. Stöber am besten selber im Shop herum!

E-Bike Klapprad mit Gasgriff

Wer unter Knieproblemen leidet oder wem das Fahren mal zu anstrengend wird, dem kommt ein Gasgriff optimal zur Geltung. Mit unserem Gasgriff kannst du bis zu 20 km/h fahren, ohne in die Pedale treten zu müssen. Beachte jedoch, dass der Gasgriff in Deutschland nur mit Versicherungsschild auf öffentlichen Straßen benutzt werden darf. In der Schweiz und in Österreich gelten lockere gesetzliche Regelungen für die Verwendung von Gasgriffen bei Pedelecs und E-Bikes.

 

S-Pedelec Klapp E-Bike (45 km/h)

 

Wer ein hochwertiges E-Klapprad mit einem breiten Einsatzzweck kaufen möchte, was zuverlässig ist und für lange Zeit halten soll, ist mit einem E-Faltrad mit Mittelmotor super aufgehoben. Das Fahrgefühl beim Mittelmotor zeichnet sich durch eine harmonische und angenehme Unterstützung aus. Grundsätzlich haben E-Bikes mit Mittelmotor mehr Drehmoment als Pedelecs mit anderen Antrieben.

Nach Erfahrung sind die meisten Kunden mit einem E-Klapprad mit Bosch Mittelmotor sehr zufrieden, weil der Bosch Motor sehr zuverlässig und harmonisch ist.

Zur Mobilemaster CX Reihe mit Bosch Performance Line CX Motor.

Das Carbon E-Bike Klapprad zeichnet sich durch den leichten Carbon-Rahmen aus. Dank des leichten Gewichtes kannst du das Klapprad leicht in den Kofferraum deines Autos tragen.

Die Reichweite beträgt mit dem Zusatz-Trinkflaschenakku bis zu 140 km. Mit dem Standard Sattelrohrakku (6,4 Ah) beträgt die Reichweite 70 km. Der Akku des Klapp E-Bikes hilft auch beim Einklappvorgang. 

In unserem Sortiment haben wir ein 20 Zoll Carbon Elektro-Klapprad, welches gerade einmal 14 kg wiegt. Ferner gibt es noch ein 16 Zoll Carbon Klapprad ohne Motor, was nur 9,4 kg wiegt.

Carbon eFold 9G E-Bike Klapprad

Wir von GermanXia haben die Mobilemaster E-Klapprad Modellreihe für Sie konzipiert, in der das gesamte Spektrum an komfortablen Premium Elektro-Falträdern mit verschiedener Ausstattung abgedeckt wird:

 

Mobilemaster Offroad GT 8G

 

Das Offroad GT mit dem bewährten Bosch Mittelmotor ist das perfekte 20 Zoll Elektro-Klapprad für jede Strecke.

 

Mobilemaster Touring CH 7G

Unser Touring Elektro-Klapprad mit hauseigenem Heckmotor ist mit einem Drehmomentsensor ausgestattet. Mit dem 15,6 Ah Akku ist eine Reichweite von 150 km möglich.

 

Mobilemaster Light CF 3G

Dieses 20 Zoll Klapp E-Bike besitzt einen Frontmotor und wiegt gerade einmal 17 kg! Dieses Elektro Klapprad besitzt hat eine 3G- Nabenschaltung und hat eine Reichweite von 85 km.

 

Mobilemaster Touring 7G mit Gasgriff

Das Touring 7G E-Bike Klapprad ist mit einem 20 km/h Gasgriff ausgestattet. Die Benutzung des Gasgriffes bedarf eines Versicherungskennzeichens am Rad.

 

Mobilemaster Touring 7G Aluguß

Mit stylischen Aluguß-Felgen und mattschwarzer bzw. edelsilberner Lackierung sieht diese Touring-Variante edel aus. Dieses Klapp E-Bike hat einen Bewegungssensor verbaut.

 

Mobilemaster eFold Carbon 9G

Dieses leichte Carbon Klapp E-Bike mit 9 Gängen wiegt nur 15 kg und kann mit einem Zusatzakku bis zu 140 km weit fahren.

Wenn Sie immer noch unentschieden sind, welches E-Faltrad Modell zu Ihnen am besten passt, erreichen Sie uns für eine telefonische Beratung unter: 

02234 6883308

Wenn Sie erst nach einer Probefahrt entscheiden wollen, buchen Sie eine Probefahrt in einer unserer Filialen.

Die Reichweite unserer Klapp eBikes hängt von der Größe des Akkus ab: 

Die Reichweite unserer E-Klappräder reichen von bis 100 km bis zu 260 km mit Doppelakku. Bei uns finden Sie für jeden Zweck ein geeignetes Klapp E-Bike. Fragen Sie gerne bei uns nach, welches Modell mit der Reichweite am ehesten zu Ihnen passt.

Auch für den Fall, dass der Strom mal ausgehen sollte: Sie können trotzdem in die Pedale treten, dann fährt das Rad ohne Motorunterstützung wie normal weiter. 

{ "@context":"http://schema.org/", "@id": "https://www.germanxia.de/e-klapprad/faq#faq", "@type":"FAQPage", "mainEntity": [{"@type":"Question","name":"1. Was ist ein Elektro-Klapprad; Elektro-Faltrad?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Elektro-Faltr\u00e4der bzw. Elektro-Klappr\u00e4der sind eine besondere Art von E-Bikes, die sich durch ihre Faltbarkeit auszeichnen. Mit ihren 20 Zoll Reifen f\u00e4hrt man wendig, aber genauso stabil wie auch sonst. E-Bike Klapprad Modelle eignen sich besonders f\u00fcr Menschen, die in der Stadt leben und regelm\u00e4\u00dfig mit \u00f6ffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, aber auch f\u00fcr l\u00e4ngere Strecken in der Natur. Solche Klapp E-Bikes k\u00f6nnen einfach zusammengefaltet werden, was sie perfekt f\u00fcr den Transport im Bus oder der Bahn macht.\ufeffDie Ausstattung eines E-Bike Klapprads mit Klappmechanismen, machen m\u00f6glich, dass man das 20 Zoll gro\u00dfe Klapp E-Bike mit wenigen Handgriffen zu einem handlichen Packma\u00df klappen und genauso schnell wieder ausklappen kann. Ein Klappfahrrad kann man an Lenker, Rahmen und Pedalen einklappen, um es einfach zu verstauen oder in Bus & Bahn mitzunehmen.E-Bikes (anders: Pedelecs), insbesondere das elektrische Klapprad, oder auch Elektro-Klapprad (Faltrad) genannt, ist in letzter Zeit zu einem attraktiven Verkehrsmittel geworden. Dieses besitzt n\u00e4mlich einen E-Motor, der den Fahrer beim Treten in die Pedale unterst\u00fctzt. 20 Zoll E-Faltr\u00e4der k\u00f6nnen problemlos f\u00fcr Arbeitswege, Ausfl\u00fcge und Urlaube benutzt werden. Dank der elektrischen Unterst\u00fctzung werden die Kr\u00e4fte des Radler geschont. Klappe dein Rad einfach zusammen und nimm es mit auf deine schwei\u00dffreie Fahrradfahrt!"}},{"@type":"Question","name":"2. Was sind Vorteile eines Klapp E-Bikes?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Klapp E-Bikes k\u00f6nnen schnell und einfach zusammengefaltet werden, was sie perfekt f\u00fcr den Transport im \u00f6ffentlichen Nahverkehr (\u00d6PNV), also im Bus oder der Bahn macht. Auch f\u00fcr Fahrten zur Arbeit eignet sich ein Klapp eBike, wenn Sie das Rad mitnehmen wollen. Aber auch f\u00fcr Fahrten in Freizeit und Urlaub ist ein Klapprad E-Bike optimal geeignet, wenn Sie mal Steigungen mit dem Klapp eBike \u00fcberwinden wollen.E-Faltbikes sind zudem ideal f\u00fcr Stadtbummel, Pendler und Touristen, die ihre Mobilit\u00e4t in der Stadt erh\u00f6hen wollen, ohne auf den \u00f6ffentlichen Verkehr angewiesen zu sein. Mit einem Klapp E-Bike kann man flexibel und unabh\u00e4ngig die Stadt erkunden und das ohne gro\u00dfe Anstrengungen.Ein kleines 20 Zoll Klapp E Bike ist schnell einklappbar und deswegen unter Wohnmobilisten und Pendlern sehr verbreitet. Zudem f\u00e4hrt es sich so stabil wie ein normales Fahrrad und ist von der Gr\u00f6\u00dfe her kompakter. Der Elektromotor unterst\u00fctzt den Radfahrer bei steilen Anstiegen und langen Strecken und sorgt f\u00fcr ein entspanntes Fahrerlebnis. Mittlerweile haben wir sogar ein Klapp E-Bike mit Doppelakku mit bis zu 260 km Reichweite!Dank der heutigen Technik steigt die Reichweite der Klapp eBikes kontinuierlich an. So kannst du im Urlaub mit einer Akkuladung bis zu 150 km lange Touren mit deinem Elektrofahrrad genie\u00dfen . Au\u00dferdem kannst du dein Klapp E Bike kostenlos in \u00d6PNV mitnehmen und das Pedelec als Last-Mile-Gef\u00e4hrt benutzen."}},{"@type":"Question","name":"3. Worauf muss ich beim Kauf eines Klapp E-Bikes achten?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"1) Gr\u00f6\u00dfeDie meisten Elektro-Faltr\u00e4der haben eine Laufradgr\u00f6\u00dfe von 20 Zoll. Es gibt auch Modelle mit kleineren oder gr\u00f6\u00dferen Reifen, allerdings sind diese E Bike Klappr\u00e4der eher selten. Wenn du 1.95 m oder gr\u00f6\u00dfer bist, musst du schauen, ob die Sattelstange f\u00fcr dich hoch genug ist. Vor dem Kauf ist eine Probefahrt mit dem 20 Zoll E-Klapprad deiner Wahl empfehlenswert, um sicherzustellen, dass Sie sich auf dem gew\u00fcnschten Klapp E-Bike wohlf\u00fchlen.2) Fahrkomfort & tiefer EinstiegZu einem hohen Fahrkomfort geh\u00f6ren eine angenehme R\u00fcckenhaltung, eine Federgabel, ein weicher Sattel und optimalerweise eine gefederte Sattelst\u00fctze. Wir empfehlen f\u00fcr eine aufrechte Sitzposition einen Komfort-Lenker, damit dein R\u00fccken w\u00e4hrend der Fahrt mit deinem Pedelec Faltrad nicht belastet wird.F\u00fcr ein komfortables Auf- und Absteigen und aufrechte Sitzhaltung bietet sich ein tiefer Einstieg wie beim Mobilemaster Light E-Klapprad an:Dieses leichte Klapp E-Bikes hat einen Einstieg von 27 cm. Besonders \u00e4ltere Mitmenschen & Personen mit Knie- und H\u00fcftproblemen legen gro\u00dfen Wert auf einen tiefen Einstieg und eine aufrechte R\u00fcckenhaltung.3) Gewicht & Faltma\u00dfDas Gewicht ist mit das wichtigste Kriterium eines Klapp E-Bikes, weil man \u00fcblicherweise das Pedelec auch mal in den Kofferraum oder das Wohnmobil oder das Haus tragen muss. Ein normal schweres Rad aus Alumnium wiegt bis zu 25 kg, w\u00e4hrend ein leichtes 20 Zoll E-Faltrad unter 20 kg wiegt. Ein leichtes Rahmenmaterial ist Carbon, solche Klapprad Modelle sind daher selten. Zudem musst du auf das zul\u00e4ssige Gesamtgewicht achten, welches sich aus K\u00f6rpergewicht + Produktgewicht ergibt.Je kleiner das E-Klapprad im geklappten Zustand, desto weniger Platz verbraucht es. Das Faltma\u00df f\u00fcr das Klapp E-Bike wird in der Einheit L\u00e4nge X Breite X H\u00f6he (LxBxH) gemessen.4) ReichweiteF\u00fcr eine gr\u00f6\u00dfere Reichweite brauchst du einen gro\u00dfen Akku. Die Reichweite h\u00e4ngt aber nicht nur vom Klapp E-Bike, sondern auch von externen Faktoren wie Wetter, Steigung und Gewicht ab. So k\u00f6nnen die Herstellerangaben von der tats\u00e4chlichen Reichweite auch mal abweichen. Wenn Sie also lange Strecken zur\u00fccklegen wollen, kaufen Sie sich lieber ein 20 Zoll E-Klapprad mit einem gro\u00dfen Akku, also mindestens 15.6 Ah.5) Motor & LeistungEin faltbares 20 Zoll Klapp E-Bike hat in der Regel eine Leistung von 250 Watt (W) und f\u00e4hrt dementsprechend (nur) bis zu 25 km\/h schnell. Der Motor ist bei dieser max. Geschwindigkeit abgeriegelt und unterst\u00fctzt nicht weiter, sobald diese Geschwindigkeit erreicht ist.Es gibt aber auch klappbare S-Pedelecs (E-Bikes), welche bis zu 500 W Motoren besitzen und 45 km\/h schnell fahren k\u00f6nnen. Daf\u00fcr ist aber eine Versicherungsplakette erforderlich. Die Motorst\u00e4rke wird hingegen in Drehmoment (Nm) gemessen. Je h\u00f6her das Drehmoment, desto schneller beschleunigt das 20 Zoll E-Bike auf die maximale Geschwindigkeit.Bei den E-Bike Motoren unterscheidet man zwischen Front-, Mittel-, oder Heckmotor. Beim weit verbreiteten Hinterradantrieb ist das Fahrverhalten dynamisch, w\u00e4hrend ein Elektro-Klapprad mit Frontmotor meist g\u00fcnstig, aber schwerer zu lenken ist. Wir empfehlen f\u00fcr ein optimales Fahrgef\u00fchl ein 20 Zoll E-Bike Klapprad mit Mittelmotor. Diese sind jedoch vom Preis deutlich h\u00f6her. Die bekanntesten Mittelmotor-Hersteller sind Bosch oder Bafang.6) Bremsen und SchaltungIm besten Fall hat dein klappbares 20 Zoll E-Bike hydraulische Scheibenbremsen, oder zumindest mechanische Scheibenbremsen, da diese auch bei N\u00e4sse sehr gut funktionieren und eine bessere Bremskraft haben.Au\u00dferdem hat eine Nabenschaltung eine R\u00fccktrittbremse, w\u00e4hrend eine Kettenschaltung nur einen Freilauf bietet. Wenn Sie l\u00e4ngere Strecken oder h\u00fcgeliges Gel\u00e4nde fahren, sollte dein 20 Zoll E-Faltrad mindestens 5 G\u00e4nge haben.7) Die wichtigsten Kaufkriterien im \u00dcberblickRahmengr\u00f6\u00dfeFahrkomfort & tiefer EinstiegGewicht & Faltma\u00dfAkku & ReichweiteMotor & LeistungBremsen & GangschaltungAnfahrhilfe & DisplayRad- und Rahmengr\u00f6\u00dfeAusstattung (Licht, Gep\u00e4cktr\u00e4ger, Schutzbleche)Preis & ServiceangeboteE-Bike Versicherung; E-Bike Leasing"}},{"@type":"Question","name":"4. Welches Elektro-Klapprad passt zu meinem Bedarf?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"F\u00fcr kurze bis mittlere StreckenF\u00fcr kurze Strecken zum Supermarkt oder als Last-Mile-Fahrrad sind leichte E-Klappr\u00e4der am besten geeignet. Ein weiterer Vorteil ist, dass du dein E-Faltrad leicht mit in die Bahn oder in den Kofferraum tragen kannst. Bei GermanXia gibt es ein 14 kg leichtes Carbon E-Klapprad und ein 17 kg leichtes E-Klapprad mit Nabenschaltung:17 kg Mobilemaster Light14 kg Carbon eFoldMit hoher Reichweite f\u00fcr alle StreckenDu brauchst ein gefedertes 20 Zoll Rad f\u00fcr allt\u00e4gliche Fahrten zur Arbeit, f\u00fcr kleinere Ausfl\u00fcge und f\u00fcr den Urlaub? Die Reichweite soll \u00fcber 100 km mit einer Ladung reichen? Wir bei GermanXia haben genau f\u00fcr diesen Zweck mehrere Elektro-Klappr\u00e4der konzipiert. Einmal gibt es das Mobilemaster Touring mit sieben G\u00e4ngen\/ neun G\u00e4ngen und einer max. Reichweite von 150 km. Zudem gibt es das Mobilemaster Offroad entweder mit Bafang oder Bosch Mittelmotor und einer Nabenschaltung.Mobilemaster Touring 7G\/ Touring PlusMobilemaster Offroad CM 8G\/ Offroad GTE-Klapprad mit NabenschaltungWer kennt das folgende Szenario: Die Ampel wird gerade rot und man bremst ab. Beim Anfahren muss man nun stark in die Pedale treten, weil man noch in einem hohen Gang war. Mit einer Nabenschaltung kannst du auch im Stand in den gew\u00fcnschten Gang schalten. Normalerweise hat eine Nabenschaltung auch die Option einer R\u00fccktrittbremse. Bei uns gibt es E-Klappr\u00e4der mit Nabenschaltung und auch mit Mittelmotor. Wir empfehlen beim Mittelmotor Klapp E-Bike  ein Modell mit Bosch Mittelmotor. St\u00f6ber am besten selber im Shop herum!Elektro-Klapprad mit NabenschaltungE-Bike Klapprad mit GasgriffWer unter Knieproblemen leidet oder wem das Fahren mal zu anstrengend wird, dem kommt ein Gasgriff optimal zur Geltung. Mit unserem Gasgriff kannst du bis zu 20 km\/h fahren, ohne in die Pedale treten zu m\u00fcssen. Beachte jedoch, dass der Gasgriff in Deutschland nur mit Versicherungsschild auf \u00f6ffentlichen Stra\u00dfen benutzt werden darf. In der Schweiz und in \u00d6sterreich gelten lockere gesetzliche Regelungen f\u00fcr die Verwendung von Gasgriffen bei Pedelecs und E-Bikes.Mobilemaster Touring DMS mit GasgriffMobilemaster Touring mit Gasgriff & Alugu\u00df S-Pedelec Klapp E-Bike (45 km\/h)Offroad Speed S-Pedelec  "}},{"@type":"Question","name":"5. E-Bike Klapprad mit Bosch Mittelmotor","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Wer ein hochwertiges E-Klapprad mit einem breiten Einsatzzweck kaufen m\u00f6chte, was zuverl\u00e4ssig ist und f\u00fcr lange Zeit halten soll, ist mit einem E-Faltrad mit Mittelmotor super aufgehoben. Das Fahrgef\u00fchl beim Mittelmotor zeichnet sich durch eine harmonische und angenehme Unterst\u00fctzung aus. Grunds\u00e4tzlich haben E-Bikes mit Mittelmotor mehr Drehmoment als Pedelecs mit anderen Antrieben.Nach Erfahrung sind die meisten Kunden mit einem E-Klapprad mit Bosch Mittelmotor sehr zufrieden, weil der Bosch Motor sehr zuverl\u00e4ssig und harmonisch ist.Mobilemaster Offroad GT mit BoschMobilemaster Offroad GT mit Enviolo AutomatikMobilemaster Offroad GT mit Rohloff E-14Zur Mobilemaster CX Reihe mit Bosch Performance Line CX Motor."}},{"@type":"Question","name":"6. Leichtes Carbon E-Bike Klapprad","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Das Carbon E-Bike Klapprad zeichnet sich durch den leichten Carbon-Rahmen aus. Dank des leichten Gewichtes kannst du das Klapprad leicht in den Kofferraum deines Autos tragen.Die Reichweite betr\u00e4gt mit dem Zusatz-Trinkflaschenakku bis zu 140 km. Mit dem Standard Sattelrohrakku (6,4 Ah) betr\u00e4gt die Reichweite 70 km. Der Akku des Klapp E-Bikes hilft auch beim Einklappvorgang. In unserem Sortiment haben wir ein 20 Zoll Carbon Elektro-Klapprad, welches gerade einmal 14 kg wiegt. Ferner gibt es noch ein 16 Zoll Carbon Klapprad ohne Motor, was nur 9,4 kg wiegt.Carbon eFold 9G E-Bike Klapprad"}},{"@type":"Question","name":"7. Ich bin mir immer noch unsicher, welches Rad zu mir passt.","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Wir von GermanXia haben die Mobilemaster E-Klapprad Modellreihe f\u00fcr Sie konzipiert, in der das gesamte Spektrum an komfortablen Premium Elektro-Faltr\u00e4dern mit verschiedener Ausstattung abgedeckt wird: Mobilemaster Offroad GT 8G Das Offroad GT mit dem bew\u00e4hrten Bosch Mittelmotor ist das perfekte 20 Zoll Elektro-Klapprad f\u00fcr jede Strecke. Mobilemaster Touring CH 7GUnser Touring Elektro-Klapprad mit hauseigenem Heckmotor ist mit einem Drehmomentsensor ausgestattet. Mit dem 15,6 Ah Akku ist eine Reichweite von 150 km m\u00f6glich. Mobilemaster Light CF 3GDieses 20 Zoll Klapp E-Bike besitzt einen Frontmotor und wiegt gerade einmal 17 kg! Dieses Elektro Klapprad besitzt hat eine 3G- Nabenschaltung und hat eine Reichweite von 85 km. Mobilemaster Touring 7G mit GasgriffDas Touring 7G E-Bike Klapprad ist mit einem 20 km\/h Gasgriff ausgestattet. Die Benutzung des Gasgriffes bedarf eines Versicherungskennzeichens am Rad. Mobilemaster Touring 7G Alugu\u00dfMit stylischen Alugu\u00df-Felgen und mattschwarzer bzw. edelsilberner Lackierung sieht diese Touring-Variante edel aus. Dieses Klapp E-Bike hat einen Bewegungssensor verbaut. Mobilemaster eFold Carbon 9GDieses leichte Carbon Klapp E-Bike mit 9 G\u00e4ngen wiegt nur 15 kg und kann mit einem Zusatzakku bis zu 140 km weit fahren.Wenn Sie immer noch unentschieden sind, welches E-Faltrad Modell zu Ihnen am besten passt, erreichen Sie uns f\u00fcr eine telefonische Beratung unter: \u2192 02234 6883308Wenn Sie erst nach einer Probefahrt entscheiden wollen, buchen Sie eine Probefahrt in einer unserer Filialen."}},{"@type":"Question","name":"8. Wie hoch ist die Reichweite eines GermanXia Klapp E-Bikes?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Die Reichweite unserer Klapp eBikes h\u00e4ngt von der Gr\u00f6\u00dfe des Akkus ab: Die Reichweite unserer E-Klappr\u00e4der reichen von bis 100 km bis zu 260 km mit Doppelakku. Bei uns finden Sie f\u00fcr jeden Zweck ein geeignetes Klapp E-Bike. Fragen Sie gerne bei uns nach, welches Modell mit der Reichweite am ehesten zu Ihnen passt.Auch f\u00fcr den Fall, dass der Strom mal ausgehen sollte: Sie k\u00f6nnen trotzdem in die Pedale treten, dann f\u00e4hrt das Rad ohne Motorunterst\u00fctzung wie normal weiter. "}}] }

Gewährleistung/Garantie, Umtausch / Rückgabe

Bei Online-Bestellungen haben Sie immer ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Nähere Informationen sowie die genauen Bedingungen finden Sie in den AGB.

 

Für die Beauftragung eines Umtauschs, einer Rückgabe oder auch einer Reklamation haben Sie bitte Verständnis, dass wir Aufträge in diesem Bereich nur schriftlich annehmen können. Nur so kann sichergestellt werden, dass wir alle nötigen Informationen und Daten strukturiert erhalten und Ihr Auftrag sachlich richtig, unkompliziert und schnell bearbeitet wird. Zur Reklamation kommen Sie hier.

 

Allgemeine Hinweise zur Sicherheit:

 

  • Verwenden Sie in anspruchsvollem Gelände kein Faltrad mit Cityrad-Komponenten;
  • Unsere Falträder sind konzipiert für Stadtfahrten auf befestigten Straßen;
  • Der Einsatz von Falträdern auf einer nicht sachgemäßen Strecke kann zur Beschädigung des Rades und möglicherweise zu Verletzungen führen.

Die Gewährleistungsdauer/Garantie beträgt 2 Jahre auf die gekauften Produkte und beginnt mit Übergabe der Ware. Ausgenommen von der Gewährleistung sind Verschleißteile und Schäden, die auf natürlichen Verschleiß, oder auf unsachgemäßen Gebrauch zurückzuführen sind. Der Li-Ionen-Akku hat 6 Monate Garantie.


Anmerkungen zur Rostbildung:


Hiermit weisen wir darauf hin, dass alle verwendete Fahrradteile nach EN DIN 14764 produziert sind und alle technische Anforderungen danach erfüllen.


Rostbildung bei Eisen bzw. Stahl durch Umwelteinflüsse, insbesondere salzhaltige Luft oder aggressive Gase ist unvermeidbar. In Gebieten mit erhöhter salzhaltiger Luft sollte das Fahrrad in kürzeren Abständen gereinigt und mit einem Ölfilm versehen werden, um die Materialien vor Korrosion zu schützen.


Entfernen Sie sogenannten "Flugrost" (dieser kann sich auf metallischen Teilen, insbesondere Schrauben oder gar auf dem Lack bilden) SOFORT nach dessen Entstehung, um daraus eventuell resultierende Rostbildung zu vermeiden.

Die Reparatur dauert ca. 1 - 2 Wochen.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir nur Produkte der Marke GermanXia reparieren.

{ "@context":"http://schema.org/", "@id": "https://www.germanxia.de/e-klapprad/faq#faq", "@type":"FAQPage", "mainEntity": [{"@type":"Question","name":"Was passiert, wenn ich das bestellte Produkt doch nicht m\u00f6chte oder es nicht passt?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Bei Online-Bestellungen haben Sie immer ein 14-t\u00e4giges Widerrufsrecht. N\u00e4here Informationen sowie die genauen Bedingungen finden Sie in den AGB. F\u00fcr die Beauftragung eines Umtauschs, einer R\u00fcckgabe oder auch einer Reklamation haben Sie bitte Verst\u00e4ndnis, dass wir Auftr\u00e4ge in diesem Bereich nur schriftlich annehmen k\u00f6nnen. Nur so kann sichergestellt werden, dass wir alle n\u00f6tigen Informationen und Daten strukturiert erhalten und Ihr Auftrag sachlich richtig, unkompliziert und schnell bearbeitet wird. Zur Reklamation kommen Sie hier. Allgemeine Hinweise zur Sicherheit: Verwenden Sie in anspruchsvollem Gel\u00e4nde kein Faltrad mit Cityrad-Komponenten;Unsere Faltr\u00e4der sind konzipiert f\u00fcr Stadtfahrten auf befestigten Stra\u00dfen;Der Einsatz von Faltr\u00e4dern auf einer nicht sachgem\u00e4\u00dfen Strecke kann zur Besch\u00e4digung des Rades und m\u00f6glicherweise zu Verletzungen f\u00fchren."}},{"@type":"Question","name":"Wie lange ist die Gew\u00e4hrleistungsdauer?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Die Gew\u00e4hrleistungsdauer\/Garantie betr\u00e4gt 2 Jahre auf die gekauften Produkte und beginnt mit \u00dcbergabe der Ware. Ausgenommen von der Gew\u00e4hrleistung sind Verschlei\u00dfteile und Sch\u00e4den, die auf nat\u00fcrlichen Verschlei\u00df, oder auf unsachgem\u00e4\u00dfen Gebrauch zur\u00fcckzuf\u00fchren sind. Der Li-Ionen-Akku hat 6 Monate Garantie.Anmerkungen zur Rostbildung:Hiermit weisen wir darauf hin, dass alle verwendete Fahrradteile nach EN DIN 14764 produziert sind und alle technische Anforderungen danach erf\u00fcllen.Rostbildung bei Eisen bzw. Stahl durch Umwelteinfl\u00fcsse, insbesondere salzhaltige Luft oder aggressive Gase ist unvermeidbar. In Gebieten mit erh\u00f6hter salzhaltiger Luft sollte das Fahrrad in k\u00fcrzeren Abst\u00e4nden gereinigt und mit einem \u00d6lfilm versehen werden, um die Materialien vor Korrosion zu sch\u00fctzen.Entfernen Sie sogenannten \"Flugrost\" (dieser kann sich auf metallischen Teilen, insbesondere Schrauben oder gar auf dem Lack bilden) SOFORT nach dessen Entstehung, um daraus eventuell resultierende Rostbildung zu vermeiden."}},{"@type":"Question","name":"Wie lange dauert die Reparatur?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Die Reparatur dauert ca. 1 - 2 Wochen. Wir bitten um Ihr Verst\u00e4ndnis, dass wir nur Produkte der Marke GermanXia reparieren."}}] }

Aftersales-Service

Alle Fahrräder werden vor dem Versand durch erfahrene Fachleute funktionell geprüft. Nach Erhalt müssen Sie im Regelfall nur noch den Lenker gerade stellen oder ins Gabelschaftrohr einstecken bzw. befestigen, das vordere Laufrad einbauen (nur bei Elektrorädern exklusive Elektrofalträder) und die Pedale anschrauben. Bitte beachten Sie, dass dieser Service im Versandhandel keinesfalls die Regel ist. Wir haben uns, trotz hoher Kosten, für diese Vorgehensweise entschieden und fahren damit hervorragend.


Innerhalb der Gewährleistungsdauer wird ein größeres Produkt, wie z.B. ein Fahrrad, bei einem Garantiefall von unseren Logistikpartnern abgeholt. Die notwendige Reparatur bzw. der Ersatz wird von GermanXia eMobilität vorgenommen. Nach vorheriger Absprache können Sie das Fahrrad auch zu einem Händler ihrer Wahl bringen und GermanXia übernimmt die Kosten. 


Übrige, kleinere Artikel senden die Kunden grundsätzlich günstigst, jedoch ausreichend frankiert an uns. Im Garantiefall erstattet GermanXia die Portokosten umgehend auf Ihr Konto. Zusatzkosten, die durch einen zu teuren Versand entstehen, können nicht erstattet werden. 


Wir können nicht garantieren, dass alle Artikel immer einwandfrei funktionieren. Aber in jedem Fall werden wir eine Lösung anstreben, die Sie vollständig zufrieden stellt, denn darum geht es.

Fahrräder mit dem entsprechenden Zubehör sind erklärungsbedürftige Produkte. Bei technischen Fragen werden Sie daher von den Spezialisten unseres Customer-Service-Teams beraten. Geben Sie auf jeden Fall Ihre Telefonnummer an, dann können wir Sie gerne zurückrufen. 


Wir geben unser bestmögliches, um Sie wirklich zufrieden zu stellen.

{ "@context":"http://schema.org/", "@id": "https://www.germanxia.de/e-klapprad/faq#faq", "@type":"FAQPage", "mainEntity": [{"@type":"Question","name":"Wie wird im Gew\u00e4hrleistungsfall verfahren?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Alle Fahrr\u00e4der werden vor dem Versand durch erfahrene Fachleute funktionell gepr\u00fcft. Nach Erhalt m\u00fcssen Sie im Regelfall nur noch den Lenker gerade stellen oder ins Gabelschaftrohr einstecken bzw. befestigen, das vordere Laufrad einbauen (nur bei Elektror\u00e4dern exklusive Elektrofaltr\u00e4der) und die Pedale anschrauben. Bitte beachten Sie, dass dieser Service im Versandhandel keinesfalls die Regel ist. Wir haben uns, trotz hoher Kosten, f\u00fcr diese Vorgehensweise entschieden und fahren damit hervorragend.Innerhalb der Gew\u00e4hrleistungsdauer wird ein gr\u00f6\u00dferes Produkt, wie z.B. ein Fahrrad, bei einem Garantiefall von unseren Logistikpartnern abgeholt. Die notwendige Reparatur bzw. der Ersatz wird von GermanXia eMobilit\u00e4t vorgenommen. Nach vorheriger Absprache k\u00f6nnen Sie das Fahrrad auch zu einem H\u00e4ndler ihrer Wahl bringen und GermanXia \u00fcbernimmt die Kosten. \u00dcbrige, kleinere Artikel senden die Kunden grunds\u00e4tzlich g\u00fcnstigst, jedoch ausreichend frankiert an uns. Im Garantiefall erstattet GermanXia die Portokosten umgehend auf Ihr Konto. Zusatzkosten, die durch einen zu teuren Versand entstehen, k\u00f6nnen nicht erstattet werden. Wir k\u00f6nnen nicht garantieren, dass alle Artikel immer einwandfrei funktionieren. Aber in jedem Fall werden wir eine L\u00f6sung anstreben, die Sie vollst\u00e4ndig zufrieden stellt, denn darum geht es."}},{"@type":"Question","name":"Wer unterst\u00fctzt mich in technischen Fragen?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Fahrr\u00e4der mit dem entsprechenden Zubeh\u00f6r sind erkl\u00e4rungsbed\u00fcrftige Produkte. Bei technischen Fragen werden Sie daher von den Spezialisten unseres Customer-Service-Teams beraten. Geben Sie auf jeden Fall Ihre Telefonnummer an, dann k\u00f6nnen wir Sie gerne zur\u00fcckrufen. Wir geben unser bestm\u00f6gliches, um Sie wirklich zufrieden zu stellen."}}] }

xGerman Antriebssysteme für Pedelecs und E-Bikes

Pedelecs (oder als EPAC, Electrically Power-Assisted Cycle, bezeichnet) heißen Räder, die automatisch beim Treten „Gas“ geben.


Das System funktioniert denkbar einfach. Gesteuert durch einen Bewegungssensor (Drehmomentsensor oder Frequenzsensor) wird die Motorunterstützung nur frei gegeben, wenn auch getreten wird. Per „Gasdrehgriff“ werden zusätzlich der Grad der Unterstützung und damit auch die Geschwindigkeit geregelt.  


PEDELECS bis 25 km/h: Pedelecs gelten als Fahrräder nach EU Richtlinien bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h und mit nicht mehr als 250 Watt Motorleistung. Sie dürfen in Deutschland und in den meisten anderen EU-Ländern ohne Mindestalter, ohne Versicherungskennzeichen und ohne Helm gefahren werden.


Pedelec-Nachrüstsätze sind damit an jedem beliebigen Rad nachrüstbar, ohne dass sie anschließend dem TÜV vorgeführt werden müssen.

E-Bikes heißen Räder, die über einen Drehgriff „Gas“ geben. Lassen Sie sich nicht verwirren, wenn in den Beschreibungen der Pedelecs das Wort "E-Bike" verwendet wird.


Im Gegensatz zum Pedelec wird beim E-Bike die Motorleistung über ein manuelles Bedienelement – einen Gasdrehgriff oder Knopf – geregelt, so wie wir es vom Moped kennen. Bei E-Bikes gilt: Motorisierung und Muskelkraft wirken somit als Antriebssysteme unabhängig voneinander, können aber auch zusammen arbeiten.

Die Motor-Nennleistung darf 500 Watt (1000 Watt nach europäischem Recht) nicht überschreiten.


Das Fahrzeuggewicht ist auf 30 KG beschränkt.


E-Bikes können nicht nur wie das Pedelec im Mischbetrieb oder als reines Fahrrad betrieben werden, sondern auch rein mit Motorkraft.


E-Bikes bis 20 km/h: E-Bikes bedürfen in Deutschland einer Betriebserlaubnis und sind somit versicherungspflichtig. Die motorisierte Höchstgeschwindigkeit ist vom Gesetzgeber auf 20 km/h begrenzt. Eine Helmpflicht besteht nicht.


Eine Radwegbenutzung ist außerorts erlaubt. Innerorts ist sie untersagt, außer wenn für Mofas freigegeben oder der Motor ausgeschaltet ist.


Zum Führen wird eine Mofa-Prüfbescheinigung verlangt, wenn die betreffende Person nach dem 01.04.1965 geboren wurde und keinen Kraftfahrzeug-Führerschein besitzt.


Das Mindestalter beträgt 15 Jahre.

Der Begriff S-Pedelec gilt für ein Elektrofahrrad, dass die Geschwindigkeitsgrenze von 25 km/h überschreitet. Rechtlich ist es ein Leichtmofa.


Eine Geschwindigkeit mit Motorhilfe ist bis zu 45km/h möglich.


Der Motor treibt an, wenn entweder in die Pedale getreten wird oder die Steuerung erfolgt, bis zu einer Geschwindigkeit von 20 km/h, über einen "Gasdrehgriff".


Die Nenn-Motorleistung darf 500 Watt nicht übersteigen. Das Fahrzeuggewicht ist auf 30 kg beschränkt.

Grundsätzlich sind die Motorbauarten und Wirkungsweisen die gleichen, egal ob sie als Nabenmotor im Vorderrad oder im Hiterrad eingebaut werden. Die unterschiedlichen Motorpositionen haben jedoch Vor- und Nachteile.


Der Nabenmotor als Frontantrieb bietet viele Vorzüge:


(+) Am einfachsten geht der Umbau eines vorhandenen Fahrrades zum Elektrorad.

(+) Die Ketten- oder Nabenschaltung wird durch den Umbau gar nicht geändert. Die vor allem von älteren Leuten gewohnte Rücktrittbremse kann weiter verwendet werden.

(+) Die Gewichtsverteilung auf die beiden Räder ist besser ausgeglichen als bei anderen Anordnungen.

(+) Kaum Behinderung beim Reifenwechsel. Das Vorderrad kann wie gewohnt ausgewechselt werden. Die Kabelverbindung erfolgt über Steckkontakte.

(+) Im Pedelec-Betrieb besteht Allradantrieb. Der gleichmäßige wirkende Vorradantrieb mindert die Schwankungen des Wiegetritts und sorgt für ein relativ ausgeliehenes Fahrverhalten.


(-) Da die Vorderradbelastung trotz des Motors geringer ist als die des Hinterades, ist gegenüber einem Hinterradantriebs der Antriebsschlupf größer. Das heißt die in Fahrleistung umgesetzte Antriebsleistung ist kleiner als bei einem Hinterradantrieb.

(-) Der Frontantrieb ist für große Steigung nicht gut geeignet. Selbst wenn der Motor für ein hohes Drehment ausgelegt ist, so ruscht das Rad schneller durch, vor allem auf unbefestigten Wegen.


Auch der Heckantrieb mittels Nabenmotor hat Vor- und Nachteile, oft kommt hier noch ein Direktantrieb zur Anwendung:


(+) Geeignet für bergiges Gelände. Je steiler es bergan geht, desto mehr wird das Hinterrad gewichtsmäßig belastet, dadurch verringert sich der Schlupf und die Durchrutschgefahr nimmt ab.

(+) Das Tranktionsverhalten ist durchgehend besser als beim Vorderradantrieb. Der Hinteradantrieb unterstützt den Vortrieb bis zur Reibgrenze (Durchrutschgrenze).


(-) Die Gewichtsverteilung des Fahrrades ist hecklastig. Dadurch ergibt sich kein gutes Spurverhalten.

(-) Die Verwendung einer Rücktrittbremse ist nicht möglich.

(-) Der Hinterradausbau ist schwieriger als beim Vorderrad.

Sie sollten den Akku generell trocken und kühl aufbewahren. Während der Winterpause laden Sie ihn auf rund 80% der Kapazität und lagern ihn trocken bei 10 bis 20 °C.

Der Ladevorgang sollte ausschließlich mit dem vorgesehenen Ladegerät durchgeführt weden.


Die Akkus entladen sich mit der Zeit langsam (ca. 3% pro Monat), daher sollten Sie diese nicht leer oder fast leer über längere Zeit lagern. Es besteht die Gefahr einer Tiefentladung, die zu dauerhaften Schädigung, Kapazitätsverlust oder zu einem Kurzschluss führen kann. Unter Umständen besteht sogar Brandgefahr.


Um eine lange Lebensdauer des Akkus zu gewährleisten, sollten Sie die Li-Ion-Akkus unter anderem bei einer Temperatur zwischen 10 uns 20 °C laden.

Die Speicherfähigkeit der Akkus nimmt bei Kälte stark ab. Dadurch sinkt bei Kälte auch die Reichweite.


Bei sehr niedrigen Temperaturen (-20 °C, modellabhängig) müssen Sie damit rechnen, dass die elektrische Unterstützung ganz ausbleibt.


Tipps: Um an kalten Tagen eine größere Reichweite zu erreichen, lagern Sie den Akku in der Wohnung, und setzen Sie ihn vorgewärmt in Ihr E-Bike ein.

Die Li-Ionen-Zellen können bis zu 800 mal aufgeladen werden. Die Lebensdauer der Akkus ist besonders abhängig von der Sorgfalt bei der Handhabung.

Nein: Bei modernen Li-Ionen-Akkus ist der Memory-Effekt nicht mehr feststellbar. Für Anwender hat das den großen Vorteil, dass der Akku jederzeit aufgeladen werden kann -unabhängig von seinem Ladezustand.

Bis zu 140 km mit 562 Wh Akku bei optimalen Bedingungen und durchschnittlichem Mittreten, d.h.

  • kein Gegenwind
  • Gesamtmasse nicht wesentlich über 90 kg
  • wenig Steigungen
  • kein Stop-and-Go
  • asphaltierter Belag
  • richtiger Luftdruck

Ja, der Akku ist ganz leicht abnehmbar und Sie können ihn an jeder 220 V Stromquelle mit dem gelieferten Ladegerät aufladen.

Ein Ersatzakku ist jederzeit in unserem Onlineshop für bis zu 699,00 Euro je nach Modell erhältlich.

 

Ja, die von GermanXia vertriebenen E-Falträder sind für den Straßenverkehr nach StVO zugelassen. Dennoch empfehlen wir die Verwendung eines Fahrradhelms für zusätzliche Sicherheit.

Die Garantie für den Motor bei unseren E-Falträdern beläuft sich auf 2 Jahre.

Auf die Lithium-Ionen Batterie geben wir 6 Monate Garantie.


Tipp: Lagern Sie die Batterie bei besonders niedrigen Temperaturen (-20°) im Haus.

Elektromotoren sind bekannt für Robustheit und Wartungsfreiheit.

Sollten Sie dennoch einmal Ersatz benötigen, können Sie den Motor jederzeit in unserem Onlineshop kaufen, das gilt auch für die Batterien. Weitere Ersatzteile sind nach Absprache mit unserem Service Team zu erwerben.

{ "@context":"http://schema.org/", "@id": "https://www.germanxia.de/e-klapprad/faq#faq", "@type":"FAQPage", "mainEntity": [{"@type":"Question","name":"Was ist ein Pedelec?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Pedelecs (oder als EPAC, Electrically Power-Assisted Cycle, bezeichnet) hei\u00dfen R\u00e4der, die automatisch beim Treten \u201eGas\u201c geben.Das System funktioniert denkbar einfach. Gesteuert durch einen Bewegungssensor (Drehmomentsensor oder Frequenzsensor) wird die Motorunterst\u00fctzung nur frei gegeben, wenn auch getreten wird. Per \u201eGasdrehgriff\u201c werden zus\u00e4tzlich der Grad der Unterst\u00fctzung und damit auch die Geschwindigkeit geregelt.  PEDELECS bis 25 km\/h: Pedelecs gelten als Fahrr\u00e4der nach EU Richtlinien bis zu einer H\u00f6chstgeschwindigkeit von 25 km\/h und mit nicht mehr als 250 Watt Motorleistung. Sie d\u00fcrfen in Deutschland und in den meisten anderen EU-L\u00e4ndern ohne Mindestalter, ohne Versicherungskennzeichen und ohne Helm gefahren werden.Pedelec-Nachr\u00fcsts\u00e4tze sind damit an jedem beliebigen Rad nachr\u00fcstbar, ohne dass sie anschlie\u00dfend dem T\u00dcV vorgef\u00fchrt werden m\u00fcssen."}},{"@type":"Question","name":"Was ist ein E-Bike (Leichtmofa oder Kleinkraftrad mit niedriger Leistung)?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"E-Bikes hei\u00dfen R\u00e4der, die \u00fcber einen Drehgriff \u201eGas\u201c geben. Lassen Sie sich nicht verwirren, wenn in den Beschreibungen der Pedelecs das Wort \"E-Bike\" verwendet wird.Im Gegensatz zum Pedelec wird beim E-Bike die Motorleistung \u00fcber ein manuelles Bedienelement \u2013 einen Gasdrehgriff oder Knopf \u2013 geregelt, so wie wir es vom Moped kennen. Bei E-Bikes gilt: Motorisierung und Muskelkraft wirken somit als Antriebssysteme unabh\u00e4ngig voneinander, k\u00f6nnen aber auch zusammen arbeiten.Die Motor-Nennleistung darf 500 Watt (1000 Watt nach europ\u00e4ischem Recht) nicht \u00fcberschreiten.Das Fahrzeuggewicht ist auf 30 KG beschr\u00e4nkt.E-Bikes k\u00f6nnen nicht nur wie das Pedelec im Mischbetrieb oder als reines Fahrrad betrieben werden, sondern auch rein mit Motorkraft.E-Bikes bis 20 km\/h: E-Bikes bed\u00fcrfen in Deutschland einer Betriebserlaubnis und sind somit versicherungspflichtig. Die motorisierte H\u00f6chstgeschwindigkeit ist vom Gesetzgeber auf 20 km\/h begrenzt. Eine Helmpflicht besteht nicht.Eine Radwegbenutzung ist au\u00dferorts erlaubt. Innerorts ist sie untersagt, au\u00dfer wenn f\u00fcr Mofas freigegeben oder der Motor ausgeschaltet ist.Zum F\u00fchren wird eine Mofa-Pr\u00fcfbescheinigung verlangt, wenn die betreffende Person nach dem 01.04.1965 geboren wurde und keinen Kraftfahrzeug-F\u00fchrerschein besitzt.Das Mindestalter betr\u00e4gt 15 Jahre."}},{"@type":"Question","name":"Was ist schnelles Pedelec (auch S-Pedelec genannt)?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Der Begriff S-Pedelec gilt f\u00fcr ein Elektrofahrrad, dass die Geschwindigkeitsgrenze von 25 km\/h \u00fcberschreitet. Rechtlich ist es ein Leichtmofa.Eine Geschwindigkeit mit Motorhilfe ist bis zu 45km\/h m\u00f6glich.Der Motor treibt an, wenn entweder in die Pedale getreten wird oder die Steuerung erfolgt, bis zu einer Geschwindigkeit von 20 km\/h, \u00fcber einen \"Gasdrehgriff\".Die Nenn-Motorleistung darf 500 Watt nicht \u00fcbersteigen. Das Fahrzeuggewicht ist auf 30 kg beschr\u00e4nkt."}},{"@type":"Question","name":"Ist der Vorderradantrieb besser als Hinterradantrieb? Oder umgekehrt?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Grunds\u00e4tzlich sind die Motorbauarten und Wirkungsweisen die gleichen, egal ob sie als Nabenmotor im Vorderrad oder im Hiterrad eingebaut werden. Die unterschiedlichen Motorpositionen haben jedoch Vor- und Nachteile.Der Nabenmotor als Frontantrieb bietet viele Vorz\u00fcge:(+) Am einfachsten geht der Umbau eines vorhandenen Fahrrades zum Elektrorad.(+) Die Ketten- oder Nabenschaltung wird durch den Umbau gar nicht ge\u00e4ndert. Die vor allem von \u00e4lteren Leuten gewohnte R\u00fccktrittbremse kann weiter verwendet werden.(+) Die Gewichtsverteilung auf die beiden R\u00e4der ist besser ausgeglichen als bei anderen Anordnungen.(+) Kaum Behinderung beim Reifenwechsel. Das Vorderrad kann wie gewohnt ausgewechselt werden. Die Kabelverbindung erfolgt \u00fcber Steckkontakte.(+) Im Pedelec-Betrieb besteht Allradantrieb. Der gleichm\u00e4\u00dfige wirkende Vorradantrieb mindert die Schwankungen des Wiegetritts und sorgt f\u00fcr ein relativ ausgeliehenes Fahrverhalten.(-) Da die Vorderradbelastung trotz des Motors geringer ist als die des Hinterades, ist gegen\u00fcber einem Hinterradantriebs der Antriebsschlupf gr\u00f6\u00dfer. Das hei\u00dft die in Fahrleistung umgesetzte Antriebsleistung ist kleiner als bei einem Hinterradantrieb.(-) Der Frontantrieb ist f\u00fcr gro\u00dfe Steigung nicht gut geeignet. Selbst wenn der Motor f\u00fcr ein hohes Drehment ausgelegt ist, so ruscht das Rad schneller durch, vor allem auf unbefestigten Wegen.Auch der Heckantrieb mittels Nabenmotor hat Vor- und Nachteile, oft kommt hier noch ein Direktantrieb zur Anwendung:(+) Geeignet f\u00fcr bergiges Gel\u00e4nde. Je steiler es bergan geht, desto mehr wird das Hinterrad gewichtsm\u00e4\u00dfig belastet, dadurch verringert sich der Schlupf und die Durchrutschgefahr nimmt ab.(+) Das Tranktionsverhalten ist durchgehend besser als beim Vorderradantrieb. Der Hinteradantrieb unterst\u00fctzt den Vortrieb bis zur Reibgrenze (Durchrutschgrenze).(-) Die Gewichtsverteilung des Fahrrades ist hecklastig. Dadurch ergibt sich kein gutes Spurverhalten.(-) Die Verwendung einer R\u00fccktrittbremse ist nicht m\u00f6glich.(-) Der Hinterradausbau ist schwieriger als beim Vorderrad."}},{"@type":"Question","name":"Wie kann ich die Lebenszeit eines Akkus verl\u00e4ngern?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Sie sollten den Akku generell trocken und k\u00fchl aufbewahren. W\u00e4hrend der Winterpause laden Sie ihn auf rund 80% der Kapazit\u00e4t und lagern ihn trocken bei 10 bis 20 \u00b0C."}},{"@type":"Question","name":"Worauf muss man beim Umgang mit Li-Ion-Akku unbedingt achten?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Der Ladevorgang sollte ausschlie\u00dflich mit dem vorgesehenen Ladeger\u00e4t durchgef\u00fchrt weden.Die Akkus entladen sich mit der Zeit langsam (ca. 3% pro Monat), daher sollten Sie diese nicht leer oder fast leer \u00fcber l\u00e4ngere Zeit lagern. Es besteht die Gefahr einer Tiefentladung, die zu dauerhaften Sch\u00e4digung, Kapazit\u00e4tsverlust oder zu einem Kurzschluss f\u00fchren kann. Unter Umst\u00e4nden besteht sogar Brandgefahr.Um eine lange Lebensdauer des Akkus zu gew\u00e4hrleisten, sollten Sie die Li-Ion-Akkus unter anderem bei einer Temperatur zwischen 10 uns 20 \u00b0C laden."}},{"@type":"Question","name":"Wie verhalten sich Akkus bei K\u00e4lte?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Die Speicherf\u00e4higkeit der Akkus nimmt bei K\u00e4lte stark ab. Dadurch sinkt bei K\u00e4lte auch die Reichweite.Bei sehr niedrigen Temperaturen (-20 \u00b0C, modellabh\u00e4ngig) m\u00fcssen Sie damit rechnen, dass die elektrische Unterst\u00fctzung ganz ausbleibt.Tipps: Um an kalten Tagen eine gr\u00f6\u00dfere Reichweite zu erreichen, lagern Sie den Akku in der Wohnung, und setzen Sie ihn vorgew\u00e4rmt in Ihr E-Bike ein."}},{"@type":"Question","name":"Wie lange ist die Lebensdauer der Li-Ionen-Akkus?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Die Li-Ionen-Zellen k\u00f6nnen bis zu 800 mal aufgeladen werden. Die Lebensdauer der Akkus ist besonders abh\u00e4ngig von der Sorgfalt bei der Handhabung."}},{"@type":"Question","name":"Gibt es einen Memory-Effekt bei Li-Ionen-Akkus?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Nein: Bei modernen Li-Ionen-Akkus ist der Memory-Effekt nicht mehr feststellbar. F\u00fcr Anwender hat das den gro\u00dfen Vorteil, dass der Akku jederzeit aufgeladen werden kann -unabh\u00e4ngig von seinem Ladezustand."}},{"@type":"Question","name":"Wie lange ist die Betriebsdauer des Li-Ionen-Akkus?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Bis zu 140 km mit 562 Wh Akku bei optimalen Bedingungen und durchschnittlichem Mittreten, d.h.kein GegenwindGesamtmasse nicht wesentlich \u00fcber 90 kgwenig Steigungenkein Stop-and-Goasphaltierter Belagrichtiger Luftdruck"}},{"@type":"Question","name":"Ist der Akku abnehmbar?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Ja, der Akku ist ganz leicht abnehmbar und Sie k\u00f6nnen ihn an jeder 220 V Stromquelle mit dem gelieferten Ladeger\u00e4t aufladen."}},{"@type":"Question","name":"Wie viel kostet ein Ersatzakku Li-Ionen-Akku ?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Ein Ersatzakku ist jederzeit in unserem Onlineshop f\u00fcr bis zu 699,00 Euro je nach Modell erh\u00e4ltlich. "}},{"@type":"Question","name":"Kann ich mit dem Elektro-Klapprad als Verkehrsmittel t\u00e4glich zur Arbeit fahren?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Ja, die von GermanXia vertriebenen E-Faltr\u00e4der sind f\u00fcr den Stra\u00dfenverkehr nach StVO zugelassen. Dennoch empfehlen wir die Verwendung eines Fahrradhelms f\u00fcr zus\u00e4tzliche Sicherheit."}},{"@type":"Question","name":"Wie lange ist die Garantie auf den Motor und die Lithium-Ionen-Batterie?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Die Garantie f\u00fcr den Motor bei unseren E-Faltr\u00e4dern bel\u00e4uft sich auf 2 Jahre.Auf die Lithium-Ionen Batterie geben wir 6 Monate Garantie.Tipp: Lagern Sie die Batterie bei besonders niedrigen Temperaturen (-20\u00b0) im Haus."}},{"@type":"Question","name":"Wo bekomme ich Ersatzteile, wenn was kaputt geht?","answerCount":1,"acceptedAnswer":{"@type":"Answer","text":"Elektromotoren sind bekannt f\u00fcr Robustheit und Wartungsfreiheit.Sollten Sie dennoch einmal Ersatz ben\u00f6tigen, k\u00f6nnen Sie den Motor jederzeit in unserem Onlineshop kaufen, das gilt auch f\u00fcr die Batterien. Weitere Ersatzteile sind nach Absprache mit unserem Service Team zu erwerben."}}] }